29.10.2017

"Da Pacem": Durch die Jahrhunderte mit dem Vokalensemble alto e basso

Ensemble alto e basso in der Johanneskirche in Weinsberg

(enz)

WEINSBERG Dichte Spannungsfelder beherrschen das Konzert des Vokalensembles alto e basso, und bei allem ist das Thema Frieden der Impulsgeber. Da beschwören Gedichte und Reden von Rose Auländer, Mahatma Gandhi und Barack Obama Gemeinsamkeitserlebnisse und Gewaltlosigkeit als Wege zu einem friedvollen Miteinander. Doch die neun Musikstücke, deren Texte verbindet eine gänzlich andere Erfahrung, ein Ausgeliefertsein, das nur mit immer neuer Bitte um Frieden beantwortet werden kann.

01.11.2017

Lieder gingen Zuhörern zu Herzen

Ensemble alto e basso in der Stadtpfarrkirche "Unserer Lieben Frau"

(rnz)

EPPINGEN Mit anspruchsvollem Chorgesang erfreute das Vokalensemble "alto e basso" aus Heilbronn die Besucher in der Stadtpfarrkirche "Unserer Lieben Frau". Unter der Leitung von Michael Böttcher begeisterte das Ensemble nicht nur mit anmutig oder dynamisch gesungenen geistlichen, sondern auch mit bewährten und modernen Liedern.

14.05.2017

A cappella auf hohem Niveau

Ensemble alto e basso im Deutschordensmünster

Von Lothar Heinle

HEILBRONN In unruhigen Zeiten geerdet sein. Wer möchte das nicht? Es kann gelingen, zumindest für die Dauer eines intensiv erlebten Chorkonzerts im Deutschordensmünster. Einen Tag vor der 450. Wiederkehr des Tauftags von Claudio Monteverdi gestaltet das Ensemble alto e basso unter der Leitung von Michael Böttcher ein marianisches Programm.

30.10.2016

Strahlende Kette edler vokaler Perlen

Vokalensemble alto e basso in der Lorenzkirche Leingarten

Von Ulrich Enzel

HEILBRONN „Die Lilie von Saron“, dieses Symbol reinsten Liebesglücks hat Michael Böttcher sehr sinnreich als Motto für die zwölf Chorwerke des neuen „alto e basso“-Programmes gewählt, denn die Textvorlagen dieser Vokalmusiken beziehen sich – breit gefächert, weltlich wie sakral – fast alle auf vielfältigste Aspekte der Liebe, als Quelle für höchstes Glück wie tiefsten Schmerz.

10.07.2016

Makellos, differenziert und rein

Vokalensemble alto e basso in der Böckinger Stadtkirche

Von Ulrich Enzel

HEILBRONN Eine erfreulich große Hörerschar hat sich zu sommerlicher Abendmusik in die Kühle der Pankratiuskirche eingefunden. Unter dem Motto „Jene Zeit“ bieten zwölf Frauen- und acht Männerstimmen neun wohltönende Kompositionen von der Renaissance bis zur Jetztzeit. Dicht und fein gewobene Klangteppiche, harmonische Geschmeidigkeit, ausgewogene Homophonie mit schlüssig abgestufter Dynamik sind die Basis für ein begeisterndes, vielfältiges, das alles Extreme vermeidet.

Quelle: www.stimme.de

25.04.2016

Klangsinnliche Korrespondenzen

alto e basso präsentiert gemeinsam mit Carl von Houwald "Instants limites" als Deutschlandpremiere in der Ritterstiftskirche

Von Leonore Welzin

BAD WIMPFEN Was für ein Privileg die deutsche Premiere der "Instants limites" aufführen zu dürfen! Zumal als Vokalensemble, das, wie alto e basso, erst vier Jahre existiert, fast ausschließlich aus Amateuren besteht und nicht auf eine spezielle Epoche oder Stilistik fixiert ist, sondern mit jedem Programm einen dramaturgischen Bogen spannt.

Quelle: www.stimme.de

Go to top